Montag, 24. Juli 2017

Musel-Allemagne 2




Meine Gedanken sind mal wieder so was von frei.


Die Freiheit zu besitzen und zu sagen: „Ich bin der, der ich bin und niemand wird mich jemals verbiegen! Niemand wird mir den Mund verbieten! Und niemand darf auf der spirituell, religiösen Ebene mein ganz persönliches Verständnis von Gott und meinem ganz persönlichen Glauben in Frage stellen!“

Doch wenn es jemals ein Niemand wagt, dann muss dieser Niemand, irgendwann in naher Zukunft mit den Konsequenzen seiner an mich gerichteten Worte rechnen.

Du hast also ein Problem mit mir? Gut, denn mal los! Vergiss jedoch nicht, du reibst dich an mir, es entsteht Wärme und letzten Endes wirst auch du dich verbrennen.

„Aua!“

Keine Kommentare: